Volleyball Damen DJK Salz II
Saison: 2019/2020
Liga: Kreisklasse Ost Unterfranken
Spieltag: 3 – Unsleben
Datum: 09.11.2019

11jährige Libera in Reihen der DJK Salz sorgt für Aufmerksamkeit

TSV Unsleben – DJK Salz II        3:0 (25:8, 25:5, 25:10)
DJK Salz II – TV Unterdürrbach II    0:3 (10:25, 19:25, 18:25)

Nicole Wolstein im Angriff nach Zuspiel durch Sabrina Leeb (Nr. 2), beobachtet von Trainergespann Alice und Alexander Hilfer
Nicole Wolstein im Angriff nach Zuspiel durch Sabrina Leeb (Nr. 2), beobachtet von Trainergespann Alice und Alexander Hilfer

 Am vergangenen Samstag ging es für die Damen II der DJK Salz im Derby gegen Tabellenführer Unsleben um nichts anderes als weitere Erfahrungen zu sammeln und das Ausprobieren einiger spieltaktischer Änderungen. So stand mit Annica Hilfer zum ersten Mal eine Libera in den Reihen der DJK. Die elfjährige erledigte ihren Part hervorragend und sorgte mit ihrer Unbekümmertheit auch bei den Gegnern für Aufmerksamkeit. Belma Asceric agierte erstmals als Zuspielerin. Auch sie zeigte sich in dieser verantwortungsvollen Aufgabe als sehr gute Alternative. Letztlich gab es in diesem Derby nichts zu erben für die jungen Sälzerinnen. Vor allem die druckvollen Angaben der Gastgeber aus Unsleben waren nur schwierig zu bewältigen. Jedoch zählen für die Damen II die kleinen Erfolge einzelner Aktionen, an den man weiter wachsen kann.

Saison: 2019/2020
Liga: Kreisklasse Ost Unterfranken
Spieltag: 2 – Lengfeld
Datum: 20.10.2019

Nichts zu erben am zweiten Spieltag für die Volleyballyoungsters der DJK Salz II

Ana Kostadinovic im Angriff, beobachtet von Melissa Graf (links) und Carina Hilfer (rechts)
Ana Kostadinovic im Angriff, beobachtet von Melissa Graf (links) und Carina Hilfer (rechts)

TSV Lengfeld II – DJK Salz II    3:0 (25:7, 25:11, 25:11)
TG Würzburg IV – DJK Salz II    3:0 (25:15, 25:16, 25:9)

Die zum ersten Mal vollständig auftretende Mannschaft aus Salz konnte vergangenen Sonntag keine Erfolge feiern. Die Gastgeber aus Lengfeld ließen die jungen Damen nicht ins Spiel kommen. Die dadurch zunehmende Unsicherheit konnte auch nicht durch Spielerwechsel oder andere taktische Umstellungen behoben werden. Die Annahme erreichte selten das eigentliche Niveau der Spielerinnen. Somit war ein geordneter Spielaufbau schwierig.

Volleyball Damen DJK Salz II

Saison:     2019/2020
Liga:        Kreisklasse Ost Unterfranken
Spieltag:   1 – Höchberg
Datum:    12.10.2019

TG Höchberg – DJK Salz II                 3:1 (25:9, 25:13, 20:25, 25:11)
SG Hausen/Aschach II – DJK Salz II    3:2 (25:21, 18:25, 21:25, 25:14, 15:8)

Premiere der Volleyballdamen 2 der DJK Salz endet mit sehr achtbarem Erfolg

Der erste Gegner für die Damen 2 in der Kreisklasse Ost Unterfranken war am vergangenen Samstag niemand geringeres als die gastgebende TG Höchberg, die in den vergangenen Spielzeiten den Damen 1 stets alles abverlangte und als Meisterschaftsfavorit in dieser Saison gelten muss.

Nicole Wolstein fokussiert bei der Annahme
Nicole Wolstein fokussiert bei der Annahme

Mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 14 Jahren gingen die jungen Sälzerinnen ohne viel Hoffnung auf große Erfolge, aber dennoch mit Ehrgeiz, in dieses Match. In den ersten beiden Sätzen konnten die Höchberger Damen vor allem mit starken Angaben und einem sicheren Aufbau überzeugen. Doch im dritten Satz waren die Sälzerinnen so gewillt, dem die Stirn zu bieten, dass sie diesen Durchgang einfahren konnten. Vor allem eine lange Angabenserie von Nicole Wolstein verhalf der Mannschaft zu einem großen Vorsprung. Im vierten Satz besannen sich die Gastgeber allerdings wieder mehr auf Ihre Stärken und gewannen letztlich souverän.

Volleyball Damen DJK Salz II
Saison: 2019/2020
Liga: Kreisklasse Ost Unterfranken
Spieltag: 1 – Höchberg
Datum: 12.10.2019

Die Volleyballabteilung der DJK Salz schickt 2. Damenmannschaft in den Spielbetrieb

Nach dem Aufstiegserfolg der Damen I in der vergangenen Saison wagt sich nun die neu geschaffene Damen II der DJK Salz mit einem Durchschnittsalter von knapp 14 Jahren in den Spielbetrieb. Große Erfolge erwarten sich die jungen Mädels freilich nicht, hat doch kaum eine der Spielerinnen bereits Erfahrung im aktiven Wettbewerb. Der 12-Frau-Kader besteht hauptsächlich aus dem Erfolgsteam der U18, das aktuell aus dem Vorrundenwettbewerb als Sieger hervorging.